thank you so much!

Dankeschön:
Alfonso Hüppi und Erwin Gebert von der Etaneno Farm/ ohne euch wären wir vielleicht nie nach Afrika gekommen.
Holger Bunk / ohne dich gäbe es den Primary Schoolgarden vielleicht gar nicht, denn du hast uns zu Miss Matilda geführt und die Schule schon seit 2003 unterstützt.
Unserem Sohn Johnny / für dein Urvertrauen in uns und in diese Arbeit / wir werden nie vergessen, wie du schon mit elf Jahren beim Kompostworkshop mitgeholfen hast, als würde es keine Schlangen geben.
Carla und Andi / für die vielen, wunderschönen Obstbäume.
Michi / für die ersten Gartenwerkzeuge.
Unserem Patensohn Hugo / für eine Schubkarre und einen Gartenschlauch.
Stefan, Paul, Svea und Johnny / für die Aktion „Drinking for Afrika“, die den Garten mit einem 5000 Liter Regenwassertank bereichert hat.
Unseren beiden Farmern, Doris und Peter / für die schönsten Sonnenuntergänge, die köstlichsten Mahlzeiten und das Gefühl,  mitten in der Wildnis zu Hause sein zu dürfen.
Familie Cotze von der Roidina Lodge / für viele große und kleine Carepakete.
Joe Maier / für 500 Löffel, 420 cm Küchenzeile und 1000 Ratschläge.
Stefan Völker / für diese großartige Website und den immerwährenden Optimismus.
Pia / für die schönen Worte.
Regula und Fredy Lienhard / für großherzige, großzügige  und immer wiederkehrende Unterstützung.
Peter Friedli und Noldi Stettbacher / für die grosszügige Hilfe im technischen Support.
Unseren Familien und unseren vielen Freunden / die nie müde werden uns zuzuhören, mitzudenken, ihr Herz und ihr Geld zu geben.
Und allen unseren Afrikaabendspendern und ferneren Unterstützern / für den kontinuierlichen Support und das große Vertrauen.

Ein ganz besonderer Dank gilt unseren öffentlichen Unterstützern:
Stiftung Kunstfonds Bonn, Deutschland
Kulturlandsgemeinde AR, Schweiz
Kulturstiftung des Bundes, Deutschland