healingstation

Seit 2018 haben wir angefangen eine kleine Healingstation an der Primary Scholl aufzubauen. Bei 500 Kindern kommt es jeden Tag zu kleinen Unfällen, Schürfwunden, blauen Flecken. Die Kids haben Husten, Kopf- oder Bauchweh. Da die meisten Kinder keine Schuhe haben, sind auch blutige Füße der Alltag, da das Township voller Scherben ist. Um diese kleinen Wehwechen versorgen zu können, haben wir die Schule mit Medikamenten, Desinfektionsmitteln und Verbandsmaterial versorgt. Die beiden Healingladies, die Lehrerinnen Miss Isete und Miss Namaset machen ihre Aufgabe mit ganzem Herzen.

Mittlerweile hat sich die Healingstation im ganzen Township verbreitet. Die Mädchen sprechen untereinander über die bis dato taburisierten Themen, zwei Kindergärten sind mit den Medikamenten versorgt und auch an der Suppenküche werden die Medikamente ausgeben.
Es sind vor allem die Frauen, die auf Miss Petra zukommen um ihre Sorgen kundzutun. Soweit es in unseren Möglichkeiten steht, versuchen wir auch hier zu helfen.